Das Spiel ist im Team mit Noemi Arnold im Modul Gamemechanik 1 entstanden. Es wurde in der Game Maker Engine erstellt und mit GML gecodet. Programmierung und Konzeption wurden zwischen uns aufgeteilt. Weiterhin bestanden meine Aufgaben darin die Level-Hintergründe und Sprites anzufertigen, UI-Design, Leveldesign, sowie den Soundtrack zu machen. Noemi übernahm das Characterdesign und Modeling, sowie Animationen, Boost und Story-Illustrationen. Zudem wurde ein Abgabe-Konzept erstellt.

Screenshot aus Runde 3

Umbra ist ein strategischer Topdown Couch-Multiplayer für zwei Spieler, welcher von Spielen wie Q*bert, Tomboy und Splatoon inspiriert wurde. Ziel ist es, bei Ablauf des Timers die Mehrzahl der Flächen in der eigenen Farbe eingefärbt zu haben. Also schnapp dir eine*n Freund*in und kämpfe um die Dominanz auf dem Spielfeld! Während du Flächen einfärbst, kannst du dem anderen Spieler Fallen stellen und so ihn in strategisch wichtigen Momenten behindern. Aber sei vorsichtig! Du hast nur drei Leben und wirst ständig von einem fast unsichtbaren Gegner gejagt, der nach diesen dürstet. Deine Sicht ist eingeschränkt, bis auf einen Lichtkegel und den anderen Spieler, siehst du nichts vom Labyrinth. Der Gewinner wird nach drei Runden entschieden. Abhängig davon wer gewinnt, wird die entsprechende Cutscene des Charakters gezeigt. Alptraum oder Glückseligkeit? Es liegt an dir.
Das Spiel ist herunterladbar und kann hier für Mac & PC gefunden werden:
Zurück zum Anfang